top of page

GOD IS A DJ?!

Naja, nicht ganz. Auch wenn viele den Songtitel kennen werden, ist es in diesem Fall jedoch etwas anders und doch besonders. Denn im Forum St. Peter kann an diesem Sonntag zu House und Techno, im Zusammenspiel mit Kirchenorgel, getanzt werden. Ja, wirklich! Hier lest ihr alles Weitere.

Titelbild der Konzert und Kulturveranstaltung Orgel Meets DJ vom Forum St. Peter in Oldenburg
Ein Experiment, bei dem Welten aufeinander treffen. Cover: Forum. St. Peter
 

ORGEL MEETS DJ

SONNTAG, 26.02.2023 AB 21:00 UHR

FORUMSKIRCHE PETERSTRAßE 22-26

26121 OLDENBURG

EINTRITT KOSTENFREI

 

Benedikt Feldhaus, Leiter des Forums, mag die besonderen Ideen. Beispielsweise ist es noch gar nicht allzu lange her, da berichteten wir hier auf dem Kulturschnack von der zweiten Ausgabe des Preacher Slams, einer Art des Poetry Slams. Und das ganze fand nicht irgendwo statt oder wie man vermuten könnte einfach in den Räumlichkeiten des Forums oder der zugehörigen Kirche selbst, sondern: in der Tiefgarage des Gebäudes.


Foto einer Kirchenorgel
Ein historisches Instrument betritt neue musikalische Gefilde. Foto: Kulturschnack

Und auch jetzt stammt ein Kulturprojekt, man müsste eigentlich eher schreiben ein Experiment aus seiner Feder, das es in sich hat! Bisher kennt man die gemeinsame, musikalische Improvisation tendenziell eher aus Gefilden wie dem Jazz, bei dem Musikerinnen und Musiker gemeinsam miteinander spielen und konstant, untereinander auf das Gespielte reagieren.


Doch am kommenden Sonntag treffen in der Forumskirche wirklich nochmal ganz andere Welten aufeinander. Das historische Instrument der Orgel trifft auf elektronische Beats aus den Bereichen House und Techno. Für Organist Manuel Uhing, der aus der ganz klassischen musikalischen Lehre kommt stellt das alles eine Herausforderung dar auf die er sich jedoch freut und die ihn reizt. Bei solchen Experimenten sei er gerne dabei, sagt er. Er sei gespannt, wie sich die Dynamik des Abends entwickelt und in welche musikalischen Richtungen es die beiden im gemeinsamen Zusammenspiel treiben wird.


Morgens Gottesdienst, Abends Dancefloor


Auf der anderen Seite erwartet euch DJ Inway, der für die tanzbare Untermalung des Szenarios sorgen wird. Unten, dort wo die klassischen Sitzreihen einer Kirche sind, direkt unter der Orgel, wird ein DJ-Setup eingerichtet sein, das die im wahrsten Sinne "heiligen Hallen" beschallen wird.


Aber Moment: wenn in einer Kirche normalerweise überall Bänke stehen - darf denn überhaupt getanzt werden? Die Antwort, kurz und knapp: Ja! Es werden Bänke extra für's Tanzen entfernt werden, sodass sich wirklich voll und ganz auf die Musik eingelassen werden kann.


Einem besonderen Abend steht also nichts im Wege! Wenn ihr Sonntag noch nichts vor habt, schaut doch mal vorbei. Zudem ist die Veranstaltung sogar kostenlos!

Comentários


bottom of page