top of page

PODCAST: FOLGE 23

Die Kulturtafel Oldenburg ermöglicht allen Menschen an Kulturveranstaltungen und dem kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen, auch wenn ihnen hierzu eigentlich die finanziellen Möglichkeiten fehlen. Wie dies durch die Hilfe starker Partnerschaften möglich wurde und warum die Arbeit des Vereins so wichtig ist, das erfahrt in dieser neuen Episode vom Kulturschnack Podcast.


Denn eine Kulturveranstaltung besuchen zu können, das dient nicht einfach nur der bloßen Unterhaltung - nein, bei weitem nicht! Man ist unter und trifft auf Menschen, lernt vielleicht sogar neue Freunde kennen und tauscht sich über das Gesehene oder Bevorstehende aus. Automatisch entsteht das Gefühl, Teil der Gesellschaft zu sein. Wem also im Umkehrschluss die finanziellen Möglichkeiten fehlen, an solchen Veranstaltungen teilnehmen zu können, dem fehlt nicht bloß einfach nur ein wenig Unterhaltung. Es fehlt ganz entscheidend an gesellschaftlicher Teilhabe.


Deshalb ist diese Podcastepisode für uns eine besondere und längst überfällig. Denn mit Mareike Urfels dürfen wir diesmal die Geschäftsführerin des Kulturtafel Oldenburg e.V. bei uns begrüßen. Ihr Anliegen? Genau diesen eben beschriebenen Missstand beseitigen und gesellschaftliche Teilhabe für Alle ermöglichen, unabhängig davon ob man sich diese finanziell leisten kann. Wir finden schon lange: das kann man schlichtweg einfach nur toll finden, weshalb wir als Kulturschnack auch bereits seit über einem Jahr, neben Poetry Slammerin und Autorin Annika Blanke, offiziell Botschafter für die Kulturtafel sein dürfen - eine große Ehre!


Diese Botschaft haben wir natürlich auch bereits mehrfach nach außen tragen dürfen, beispielsweise in schriftlicher Form, wie hier in diesem Artikel:


Nun wurde es jedoch dringend Zeit, der Kulturtafel auch in unserem Podcast den nötigen Platz einzuräumen. Entstanden ist dabei ein Gespräch, in dem ihr mit uns und Mareike die Entstehung der Kulturtafel Oldenburg nachverfolgen könnt, wie die Idee von einer einzelnen Person nach Oldenburg getragen wurde und erfahrt wie sowohl kulturelle, als auch soziale Partnerschaften, die letztliche Arbeit des Vereins überhaupt erst ermöglichen.


Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Hören der Folge und wenn ihr jetzt oder im Anschluss an die Folge denkt: "Hey, die Kulturtafel, die würde ich gerne unterstützen.", dann findet ihr unter nachfolgendem Link alle Informationen um genau das zu tun: www.kulturtafel-oldenburg.de/spende-foerderkreis

コメント


bottom of page