PODCAST: FOLGE 14

Die Zukunft des Oldenburgischen Staatstheaters beginnt! Und zwar ab 29. Oktober beim Technical Ballroom auf der spektakulären Bühne der Exerzierhalle. Dort sucht das Team rund um Jonas Hennicke und Kevin Barz über sieben Monate hinweg, gemeinsam mit dem Publikum, in diversen Inszenierungen das Theater der Digital Natives. Was wir uns darunter vorstellen können? Die beiden haben es uns erzählt!


Gamification, Deep Fakes, Virtual Reality, das sind alles Begriffe, die uns immer häufiger begegnen, immer präsenter und vor allem einen immer größer werdenden Einfluss auf unsere Gesellschaft und unser gemeinsames Miteinander haben.


Für manche, wie die sogenannten Digital Natives, also meist junge Leute, die bereits mit den modernen technischen Entwicklungen unserer Zeit aufgewachsen sind, gehören all' diese Dinge bereits längst zum selbstverständlichen Alltag. Für die etwas älteren Generationen, die gerne auch mal als Boomer bezeichnet werden, sind diese Entwicklungen weiterhin komplettes Neuland, doch deshalb kein winziges bisschen weniger relevant, spannend sowie erlebenswert! Denn ein Spektakel wird es allemal.


Eigentlich muss die Frage also nur lauten: seid ihr ready to play? Wir haben diese Frage ganz klar mit einem dicken, fetten JA! beantwortet nach unserem Gespräch mit Jonas Hennicke, dem leitenden Dramaturg und Regisseur Kevin Barz.


Die beiden erzählen uns, wie sie die Chancen und Gefahren der Digitalität in einem einzigartigen High-Tech-Bühnenbild erfahrbar machen, das je nach Projekt Theaterbühne, Dancefloor oder Multimedia-Museum sein kann und auf welche Stücke wir uns konkret freuen dürfen. Seid gespannt und viel Spaß beim Hören!

 

Alle Infos zu den einzelnen Stücken und natürlich die entsprechenden Tickets findet ihr unter: https://staatstheater.de/programm/technical-ballroom