top of page

DIGITALOG LIVE: KI IM ALLTAG

Egal wohin wir blicken – Künstliche Intelligenz hat sich wahnsinnig schnell entwickelt und durchdringt immer mehr Aspekte unseres täglichen Lebens. Sei es das Zähneputzen mit der elektrischen Zahnbürste am Morgen bis hin zum Streamen auf der Couch am Abend. In allen möglichen Lebenssituationen sind wir inzwischen von künstlicher Intelligenz und Algorithmen umgeben, ohne uns dessen vielleicht wirklich vollends bewusst zu sein. Grund genug, um hierüber etwas genauer zu sprechen!


Aus diesem Grund haben wir uns bei einer weiteren Ausgabe unseres Live-Podcasts aus dem Oldenburger Computermuseum, nachdem wir uns bei der vergangenen Veranstaltung bereits mit der Welt der Gamification beschäftigt haben, einen gewöhnlichen Tagesablauf angeschaut und gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Butler sowie den Studierenden Susann Huischen und Katharina Mitzlaff darüber gesprochen, welche Implikationen mit dieser scheinbaren Omnipräsenz einhergehen könnten im Hinblick auf zukünftige Entwicklungen.


Entlang der drei Mahlzeiten eines Tages, gedacht als thematische Trenner, blicken wir innerhalb des Talks jeweils auf unterschiedliche Bereiche. Angefangen beim Tracking unseres Alltags und den zahlreichen Profilen, die wir ganz freiwillig oder auch nicht von uns anlegen lassen, über ChatGPT und seine Auswirkungen auf Arbeitswelten am Beispiel des Studierendenalltags bis hin zum abendlichen Konsum von Streaminginhalten zur Unterhaltung und der Rolle, die generative KI hierbei auf unsere Wahrnehmung von Kunst und Urheberschaft haben könnte.

DIE PLAYLIST Ein Live-Podcast wäre kein Live-Podcast wenn es nicht auch die Möglichkeit gäbe, dass ihr alle bisherigen Folgen ganz nach eurem Belieben auch nachhören könnt. Hierzu haben wir euch die Digitalog Podcast-Playlist zusammengestellt, die alle bisherigen Folgen des Formats für euch bereithält.



Dabei wird schnell deutlich, dass nicht alles so einfach ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Natürlich bieten diese Neuerungen viele Vorteile, die uns das Leben leichter machen. Doch stellt sich dabei stets die Frage, welchen Preis wir hierfür bereit sind zu zahlen und welche Folgen wir in Kauf nehmen wollen. Es erwartet euch wie immer eine Episode, die den Versuch unternimmt, zwei Seiten einer Medaille näher zu beleuchten, fernab jeglicher Schwarzweißmalerei.


Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!


 

WICHTIG:

Wer die ersten beiden Aufzeichnungen im Oldenburger Computermuseum verpasst hat, nun aber eigentlich Interesse hätte, für all diejenigen haben wir gute Neuigkeiten! Denn noch zwei weitere Termine folgen in diesem Jahr, am 05. September sowie am 05. Dezember, jeweils um 19 Uhr bei freiem Eintritt.


תגובות


bottom of page