top of page

PODCAST: FOLGE 24

Wir haben tolle Kinos in Oldenburg und eines davon stellen wir euch in dieser neuen Episode unseres Podcasts vor. Denn im Gebäude der Kulturetage gelegen, macht das cine k Kino, das abseits des üblichen Mainstreams stattfindet und die Menschen in den Sesseln des Kinosaals im wahrsten Sinne des Wortes bewegen soll.


Wie genau sie das schaffen, das erzählen uns in dieser Ausgabe des Kulturschnacks Marianne Hamm, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Jonas Fittje, der die technischen Aspekte und Open Air Veranstaltungen des Kinos betreut.


Gemeinsam geben sie uns, unter anderem, einen Überblick darüber, wie das Kino überhaupt in seiner heutigen Form entstanden ist und erklären uns dazu, warum es immer schwieriger wird heutzutage ein kleineres Kino, wie eben das cine k, ins Leben zu rufen.


Wir sprechen über die kuratorischen Aspekte ihrer täglichen Arbeit. Wie sie also das Zusammenstellen des letztlichen Programms angehen, sich hierfür oftmals mit anderen gesellschaftlichen Akteuren unserer Stadt vernetzen und dabei für die Besucherinnen und Besucher weit mehr als ein bloßes "Filme schauen" bieten, sondern tief in die Thematiken der gezeigten Werke eintauchen.


Neben dem Blick auf die vergangenen Jahre, in denen erst kürzlich sogar ein großes Jubiläum gefeiert werden durfte, richtet sich unser Augenmerk zudem auf das Hier & Jetzt und die Zukunft, die das cine k aktuell vor bisher ungekannte Herausforderungen stellt.


Hört euch die Folge also am besten direkt an. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!

 

Mehr zum cine k, dem aktuellen Programm und auch wie ihr die Arbeit des Kinos unterstützen könnt, findet ihr unter: www.cine-k.de



コメント


bottom of page