BEI ANRUF SCHNACK: ALVA GEHRMANN

Rund um die diesjährigen Begegnungen findet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm statt. Für alle Oldenburgerinnen und Oldenburger wahrscheinlich eine der spannendsten Fragen: wie sind sie denn nun so, die Isländer? Alva Gehrmann hat die Anworten!

 

ALVA GEHRMANN - ALLES GANZ ISI UMBAUBAR STAU 25-27 26122 OLDENBURG SA. 24.09.2022 - 20:30 (EINLASS: 20:00) EINTRITT: 6 EURO (ERMÄSSIGT 4 EURO) KARTENRESERVIERUNG: www.umbaubar.net

 

Sie essen Blutwursttorten und vergammelten Hai, ernennen einen Rockstar zum Gesundheitsminister, entwerfen knallbunte Kunsthaarpavillons und treffen sich am liebsten in 40 Grad heißen Quellen. Zugegeben: Isländer sind ein wenig merkwürdig, aber auch liebenswert. Und man kann einiges von ihnen lernen. Denn sie trauen sich, jede noch so verrückte Idee auszuprobieren. Können Sie also auch für uns mit dieser Einstellung eine Inspiration sein?


Portraitfoto von Alva Gehrmann
Entdeckt und präsentiert für uns die isländische Lebensart - Foto: Einar Aslaksen

Alva Gehrmann erzählt in „Alles ganz Isi – Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene“ vom Alltag auf der einsamen Insel im Nordatlantik, der alles ist, nur nicht langweilig. Sie zeigt, wie sich Tatendrang und Kreativität ganz leicht im eigenen Leben umsetzen lassen – sei es im Beruf, in der Familie, in der Liebe und beim Überwinden von großen oder kleinen Krisen.


Seit 15 Jahren reist die freiberufliche Journalistin von Berlin, Oslo und Reykjavík aus bis in die entlegenen Winkel Nordeuropas und ist zwar längst noch nicht so seetauglich wie die Isländer, aber immerhin so abenteuerlustig.

Es darf sich also auf eine unterhaltsame Lesung mit Videos, Fotos und einem kleinen Quiz gefreut werden! Ob der 1.Preis dabei Gammelhai ist? Findet es heraus!



Island in Wort aber auch Bild


Doch nicht nur ist Alva zu den Begegnungen hier in Oldenburg und erzählt uns vom Leben auf Island, nein, sie ist sogar für Oldenburg in ihrer zweiten Wahlheimat Island erneut unterwegs gewesen, um einen Video-Blog zu produzieren! Wir können also direkt nach ihren persönlichen Erzählungen und einer schönen Feier zu isländischer Musik aus der Umbaubar nach Hause spazieren und dort regelmäßig in die Welt der Nordeuropäer eintauchen.

Unter anderem philosophiert sie mit Architektin Olga im Pool über die Bedeutung der Hot Pots, der Umweltaktivist und preisgekrönte Autor Andri Snær Magnason erzählt ihr am windigen Strand eine Familiengeschichte und die beliebte Schriftstellerin Auður Jónsdóttir legt ihr im Café spontan die Tarot-Karten. Die folgenden werden im Zeitraum der Island Begegnungen regelmäßig auf dem YouTube-Kanal der Stadt Oldenburg erscheinen.